Bevor Sie Kaufen eine Tüte Popcorn, Hier ist Was zu Suchen auf dem Etikett

Einmal betrachtet Sie ein luxuriöses Kino behandeln, popcorn wird nun gesehen als eine gute-for-you snack Wahl. Aber ist popcorn eigentlich gesund? Die Antwort ist, es hängt davon ab, das öl verwendet, um es pop, alle Gewürze Hinzugefügt, und möglicherweise auch die Maiskörner selbst.

Betrachten Sie zunächst den mais

Mais (auch in seiner geknallt-form) ist ein Vollkorn und Vollkornprodukte sind eine wichtige Quelle von wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und Krankheit kämpfen Antioxidantien. Ganze Körner sind zu füllen, da Sie die gesamte Korn—im Gegensatz zu raffinierten Körnern, die beraubt Ihre Faser-und Nährstoffe. Forschung schlägt vor, dass Vollkorn-Aufnahme ist gebunden an eine längere Lebensdauer, weniger Entzündungen, und ein geringeres Risiko von Herzerkrankungen, Schlaganfall, Krebs, diabetes und Fettleibigkeit. Täglich drei Portionen Vollkornprodukte wurde sogar verbunden mit einem niedrigeren BMI und weniger Bauchfett.

Aber eine Sache zu denken ist, ob Sie Ihr popcorn kam aus gentechnisch-veränderten Pflanzen. Einige Wissenschaftler und Mediziner sind besorgt über die möglichen Risiken des Verzehrs von GVO-Lebensmittel, die nicht gut untersucht sind. Wenn Sie es vorziehen zu vermeiden, GVO, suchen Sie nach Kernel oder popcorn, die USDA Zertifiziert Organisch (das heißt, es enthält keine GVO) oder Produkte mit dem „Non-GMO Project Verified“ – label.

Das öl

Wenn Sie die Wahl einer Marke von verpackten popcorn, scope aus der öl-aufgeführt mit den Zutaten. Die besten öle sind Herz-gesunde, entzündungshemmende, einfach ungesättigte Fette (MUFAs), die speziell avocado-öl und extra natives Olivenöl.

Öle, die sind höher in omega-6-Fettsäuren, diewie mais-öl, Soja-öl, Sonnenblumenöl, Distelöl und cottonseed öltendenziell pro-entzündliche. (Für mehr über die Gefahren von Essen zu viele omega-6s, Lesen Sie diese Erklärer.)

Einer der Vorteile der Herstellung Ihrer eigenen popcorn auf dem Herd ist, dass Sie können verwenden Sie ein high-MUFA-öl; oder Luft-pop—mit einer Heißluft-popper, oder in einer Papiertüte in die Mikrowelle—und dann Nebel mit einem gesunden öl. Sie können auch finden, Mikrowellen-popcorn, die nicht enthalten jede Art von öl, wie Quinn ‚ s Nur Meer Salz und Bio-Popcorn.

Die Gewürze

Schließlich betrachten Sie die Additive, die in Ihrem snack. Bei verpackten popcorn, die Zutaten kann ganz einfach als Meersalz und schwarzem Pfeffer. Oder die Zutaten enthalten könnte konventionelle Milchprodukte Zutaten, wie butter und Käse, die nicht mit gras gefüttert oder Bio. Einige Popcorn sind gewürzt mit Zucker oder anderen Süßstoffen (denke, Wasserkocher mais). Bevor Sie Graben, überprüfen, um zu sehen, genau das, was in der Tasche ist.

Wenn Sie DIY-ing popcorn, können Sie kreativ mit gesunden toppings wie Konservierungsmittel-freie getrocknete Früchte, Nüsse oder Samen, Italienisch oder chipotle-Gewürz, Kurkuma und schwarzem Pfeffer oder Zimt und Kakao-Pulver. Eine hausgemachte version erlaubt Ihnen auch zu kontrollieren, wie viel Salz Sie hinzufügen.

Die bottom line

Popcorn können Sie einen gesunden snack, aber die ernährungsphysiologische Qualität variiert erheblich. Ich gehe immer mit Bio-oder nicht-GVO-Popcorn mit extra virgin Oliven-oder avocado-öl und gewürzt mit Meersalz oder rosa Himalaya-Salz. Zwei meiner Lieblings-Taschen sind in der Pop-Art-Hawaiian Black Sea Salt, Gourmet-Popcorn und G. H. Cretors Popcorn mit Olivenöl Extra Vergine.

Wenn Sie lieber mehr nachsichtig Sorten von popcorn, machen Sie gelegentlich behandelt, sondern als tägliches Grundnahrungsmittel. Und werden Sie sich bewusst von Portionsgrößen. Eine portion popcorn ist in der Regel von drei zu drei und eine halbe Tasse, aber es ist einfach zu verdrücken eine full-size-Tasche in einer Sitzung. Und das könnte die Kohlenhydrat-äquivalent von Essen fünf Scheiben Brot. Plus, die zusätzliche Natrium verursachen Flüssigkeitsretention, löst Blähungen.

Um mehr Nährstoffe Geschichten in Ihrem Posteingang, melden Sie sich für die Balanced Bites newsletter.

Cynthia Sass, MPH, RD, ist die Gesundheit’s beitragen Ernährung editor, ein New York Times Bestseller-Autor und Berater für die New York Yankees und den Brooklyn Nets.