Heroin überdosis ED Besuche sank von 2017 bis 2018

(HealthDay)—Von 2017 bis 2018, gab es einen Rückgang im heroin-überdosis Notaufnahme Besuche, obwohl die Rückgänge waren nicht konsistent zwischen den Staaten, laut einer Studie online veröffentlicht am Mai 16, in der American Journal of Public Health.

Alana Marie Vivolo-Kantor, Ph. D., M. P. H., von den US-Centers for Disease Control and Prevention in Atlanta, und Kollegen verwendeten Daten aus 23 Staaten und Jurisdiktionen zu analysieren, vierteljährliche und jährliche Veränderungen in der heroin-überdosen bei 2017 bis 2018.

Die Forscher fanden heraus, dass erhöht waren ausgestellt von Quartal 1 (Q1) 2017 Q2 2017 für beide Geschlechter, alle Altersgruppen, und einige Staaten; deutliche Preisrückgänge waren in den heroin-überdosis Notaufnahme Besuche in den beiden Quartalen von Q3 / 2017 Q1 / 2018. Eine signifikante jährliche Abnahme von 21,5 Prozent gesehen wurde heroin-überdosis Notaufnahme Besuche insgesamt. Erhebliche jährliche Steigerungen verzeichnet wurden in drei US-Staaten (Illinois, Indiana und Utah), während erhebliche Preisrückgänge waren in neun Staaten (Kentucky, Maryland, Massachusetts, New Hampshire, Ohio, Pennsylvania, Rhode Island, West Virginia und Wisconsin) und dem District of Columbia.