Kein Rezept dabei – Coburger Apothekenkunde rastet aus

Ein 47-jähriger Coburger wurde am vergangenen Montag, gegen 17 Uhr, gegenüber den Angestellten einer Apotheke in der Mohrenstraße von Coburg aggressiv.

Der Apothekenkunde war laut inFranken.de alkoholisiert und forderte von den Apothekenangestellten ein Medikament, das ihm nur auf Rezept hätte ausgegeben werden können.

Da er allerdings keines besaß, verweigerten die Apothekenangestellten die Herausgabe. Bereits während des Streits wurden die Coburger Polizisten zu dem Vorfall hinzugezogen. Diese konnten den aggressiven Mann vor der Apotheke antreffen und erteilten ihm einen Platzverweis.

Zu Straftaten kam es nicht.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen