Kennzeichnung von Lebensmitteln mit körperliche Aktivität benötigt zu verbrennen die Kalorien verbunden mit gesündere Entscheidungen

Kennzeichnung, Essen und trinken mit der Menge und der Art der übung benötigt zu verbrennen die Kalorien in es könnte eine mehr effektive Art, die Leute machen sich ‚gesünder‘ Wahlmöglichkeiten, zeigt die Forschung online veröffentlicht in der Journal of Epidemiology & Gemeinde-Gesundheit.

Gegeben, dass das derzeitige system der Kennzeichnung von Lebensmitteln, indem Sie Kalorien-und Nährstoffgehalt ist schlecht verstanden und es gibt wenig Beweise dafür, dass es verändert Kaufentscheidungen oder irgendwelche Auswirkungen auf die Fettleibigkeit der Menschen, es kann einen Versuch Wert sein, vermuten die Forscher.

Wenn allgemein angewendet, könnte es, auf Durchschnitt, abrasieren bis zu 195 Kalorien pro person pro Tag berechnen.

Körperliche Aktivität Kalorien-äquivalent oder Ausgaben (PACE) die Kennzeichnung von Lebensmitteln soll zeigen, wie viele Minuten oder Meilen, der körperliche Aktivität benötigt zu verbrennen die Kalorien in einem bestimmten Lebensmittel oder Getränk.

Zum Beispiel, Essen 229 Kalorien in einer kleinen bar der Milchschokolade verlangen würde, dass ungefähr 42 Minuten zu Fuß oder 22 Minuten laufen, um zu brennen diese aus.

Die UK Royal Society für die Öffentliche Gesundheit, hat bereits für TEMPO Etikettierung auf das derzeitige system ersetzen, doch bisher gab es wenig starke Beweise für diese Haltung.

Der Forscher war in der Lage, Forschung, Datenbanken und anderen relevanten online-Ressourcen für Studien, die im Vergleich TEMPO Kennzeichnung mit anderen Arten von Lebensmitteln, der Etikettierung oder keine für mögliche Auswirkungen auf die Auswahl, Kauf und Konsum von Lebensmitteln und Getränken (ohne Alkohol).

Sie fanden 15 relevante randomisierte kontrollierte Studien und gepoolte Daten aus 14 von Ihnen. Die Ergebnisse zeigten, dass bei TEMPO Kennzeichnung angezeigt wurde, Essen und trinken, Objekte und Menüs, im Durchschnitt deutlich weniger Kalorien—65 weniger pro Essen—ausgewählt wurden.

TEMPO Kennzeichnung wurde auch im Zusammenhang mit dem Konsum von 80 bis 100 weniger Kalorien als die nicht der Kennzeichnung von Lebensmitteln, oder andere Arten der Kennzeichnung.

Auf der Basis der Ergebnisse und der Durchschnittliche Verzehr von drei Mahlzeiten am Tag plus zwei snacks, vermuten die Forscher, dass TEMPO Kennzeichnung möglicherweise Scheibe um 200 Kalorien aus der täglichen Nahrungsaufnahme.

Aber Vorsicht, die Anzahl der eingeschlossenen Studien war klein, und das design der einzelnen sehr unterschiedlich. Die meisten wurden nicht durchgeführt, im wirklichen Leben Einstellungen, wie restaurants und Supermärkte.

Dennoch deuten Sie darauf hin: „TEMPO-Kennzeichnung zeigt einige Versprechen bei der Verringerung der Anzahl der Kilokalorien (Kalorien) ausgewählten Menüs, sowie die Anzahl der Kalorien und die Menge der Nahrung (Gramm) konsumiert werden.“

Der Beweis zeigt, dass auch eine relativ geringe Reduzierung der täglichen Kalorienaufnahme (100), verbunden mit einer nachhaltigen Steigerung der körperlichen Aktivität ist wahrscheinlich gut für die Gesundheit und könnte helfen, Eindämmung der Adipositas auf bevölkerungsebene: TEMPO Kennzeichnung kann den Menschen helfen, dies zu erreichen, sagen Sie.

„TEMPO-Kennzeichnung ist eine einfache Strategie, könnte leicht auf die Nahrungsmittel – /Getränk-Verpackung von Herstellern, auf Regale, Preisschilder in Supermärkten und/oder in Menüs in restaurants/fast-food-outlets“, schreiben Sie.