Netzwerk-fahren, Notfall-Versorgung-Forschung

Eine Australische initiative ist erfolgreich zu helfen, Notärzte und Krankenschwestern besser entwickeln, Behandlungen, Diagnostik und Dienstleistungen zur Verbesserung der Patientenversorgung.

Nachdem er aus Erster hand die Probleme, die Zeit-Armen Notfall-ärzte hatten in der Teilnahme an Forschungsprojekten der Emergency Medicine Foundation—Australien (EMF) wurde ein Forschungs-Support Network (RSN) Ende 2015.

EMF gesteuert wird das Programm über drei Jahre, Bereitstellung von vor-Ort-sowie remote support, um Klinikern in mehr als 30 Queensland öffentlichen Krankenhaus-Notaufnahmen.

EMB-Geschäftsführer Dr. Sonj Hall sagte die RSN sah teilnehmenden Notaufnahmen deutlich erhöhen Ihre Forschungstätigkeit während der Probezeit.

„Die Notfallmedizin ist eine rasante Beruf, die oft lässt Klinikern mit wenig Zeit oder Ressourcen zu engagieren, in der Forschung,“ sagte Dr. Hall.

„Wir sind begeistert, dass der EMF-Forschung-Support-Netzwerk-led an der Anzahl der aktiven Forschungs-Projekte erhöhen, indem Sie vier mal, von 36 im Jahr 2015 auf 144 im Jahr 2018. Kollaborative Projekte erhöhte sich um mehr als 300 Prozent, von 33 auf 101, während die Zahl der Ideen, die ärzte hatten für Forschungs-Projekte zur Patientenversorgung sprang von 25 bis 143“, sagte Sie.

„Wir waren besonders erfreut zu sehen, eine dramatische Zunahme in der Zahl von ärzten, der Teilnahme an der Forschung zusammen mit kleineren regionalen und ländlichen Krankenhaus-Standorte, die entweder Ihre ersten Forschungsprojekt oder Verbindung von größeren Studien.

„Das Niveau der Forschungstätigkeit schlägt sich in einer signifikanten Anzahl neuer Medikamente und Geräte getestet und wurden in unsere Notfall-Abteilungen sowie bessere Möglichkeiten zur diagnose von Krankheiten und die Versorgung, was besonders spannend für Patienten in kleineren Krankenhäusern, wo die Forschung eingeschränkt werden können, aufgrund der Finanzierung.

„Ein wichtiger Grund für den Erfolg des Netzwerks war die Fähigkeit von unser team, helfen, Notfall-Abteilungen entwickeln Strategien Forschung sowie das arbeiten Seite an Seite mit ärzten, entwickeln Ihre eigenen Ideen für Forschungsprojekte, beantragen Fördergelder und veröffentlichen die Ergebnisse.“

Das Programm pilot führte auch zur Schaffung von 12.35 full time equivalent Forschung Positionen in Notaufnahmen.

In der Erklärung der Auswirkungen der RSN, Dr. Hall zitiert ein Beispiel für die EMF-RSN-team zu helfen, Kliniker an der Gold Coast University Hospital entwickeln Sie ein Projekt zur Erstellung eines formalen Protokolls für den Notfall ärzte zu identifizieren, die von opfern häuslicher Gewalt und verweisen Sie an entsprechende Dienste.

Das Projekt erhielt eine EMF-Zuschuss in 2017 und durch die RSN neun Notfall-Abteilungen aus ganz Queensland sind jetzt die Teilnahme an der Studie, mit weiteren Krankenhäusern in Western Australia an Bord kommen in 2019.

In einer Evaluierung der EMB-Testversion von 2015-2017, die kürzlich veröffentlicht wurde, in dem Journal of Health Organisation, und Management, das RSN wurde gezeigt, einzigartig zu sein, International.

„Im Gegensatz zu vielen anderen emergency medicine research networks International, von denen viele auf die Kinder zu konzentrieren, EMB-Netzwerk umfasst alle Bereiche der Notfall-Versorgung. Die meisten Notfall-Medizin-Netzwerke sind auch entworfen, um den link Kliniker oder Websites, um konkrete Forschungsprojekte, in der Erwägung wir bieten ein skills-basierte Infrastruktur zur Förderung der Forschung-Fähigkeit, und wir arbeiten zusammen zu bringen Notfall ärzten und anderen medizinischen berufen sowie Akademiker und Industrie.

„Interessant ist, dass EMF ist auch eines der wenigen Netzwerke zum erfassen von performance-Metriken, die es uns ermöglicht hat, zu zeigen, die Auswirkungen, die unser Programm ist auf die Forschung.“

Nach dem Erfolg der Studie, EMF ist auf der Suche nach Möglichkeiten zu erweitern, der Forschungs-Support-Netzwerk in Queensland als auch auf nationaler Ebene.

Nach Dr. Hall ist, wird die organisation benötigen, um die Quelle der externen Finanzierung von Regierungen, Krankenhäuser, Universitäten und der Industrie zur co-Finanzierung der operativen Kosten der Bereitstellung im Netzwerk.