Rückruf von Karotten-Aufstrich: Gesundheitshinweis auf Packung fehlt

Die niederländische Firma A-ware Tapas b.v. ruft einen in Deutschland vertriebenen Karotten-Aufstrich zurück. Besonders für Personen, die unter einer Lebensmittelunverträglichkeit leiden, ist der Hinweis wichtig.

Bei dem Produkt handelt es sich um "DELI GENUSS Würziger Karotten-Aufstrich mit Ingwer, 150 g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 25.11.2019. Der Grund für den Rückruf ist eine falsche Etikettierung, die für Menschen mit einer Lebensmittelunverträglichkeit problematisch werden kann.

Wegen eines Etikettierungsfehlers fehle der Hinweis auf der Verpackung, dass das Produkt Sesampaste enthält. "Dies kann bei Personen, die eine Sesam-Unverträglichkeit haben, zu allergischen Reaktionen führen, weshalb bei diesem Personenkreis dringend von dem Verzehr abgeraten wird", so A-ware Tapas b.v.

Kunden, die den Karotten-Aufstrich bereits gekauft haben, können diesen im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Rückruf bei Rewe und Penny: Tiefgekühlte Pangasiusfilets betroffen

spot on news Rückruf bei Rewe und Penny: Tiefgekühlte Pangasiusfilets betroffen

Quelle: Den ganzen Artikel lesen