Gesundheit

Schwule Männer, die mit crystal meth brauchen, integrierte Versorgung

Die Verwendung von Billig und potent crystal-Methamphetamin (meth), ist das erreichen einer „kritischen Punkt in Kanada“ und weltweit, Austausch von Opioiden als Mittel der Wahl in einigen Bereichen.

In Medien und in politischen Gesprächen über dieses Medikament, eine wichtige Bevölkerung wird oft ausgelassen: Schwule, bisexuelle und andere Männer, die sex mit Männern haben (hierin bezeichnet als gay-und queer-Männer).

Allein oder in Kombination mit anderen Substanzen, die sexualisierte Verwendung von meth ist ein in der Praxis oft als „chemsex“ oder „party‘ n ‚ play.“ Es ist einer der wichtigsten Treiber der hohen und steigenden HIV-raten und anderen sexuell übertragbaren Infektionen. Und meth Gebrauch kann dazu führen, dass viele andere negative gesundheitliche Ergebnisse, einschließlich depression, Angst und Selbstmord.

Leider gibt es nur beschränkte Möglichkeiten für gay-und queer-Männer, die wollen, um zu beenden oder zu reduzieren Ihre meth-Konsum. Die meisten die sexuelle Gesundheit-Pflege-Dienste nicht bieten spezielle Substanz, die die Dienstleistungen nutzen. Ebenso konventionelle Substanz verwenden-Dienste müssen nicht prüfen, wie ein patient die Sexualität oder das sexuelle Verhalten beziehen können, um Ihre Verhaltensmuster beim Drogenkonsum.

Meine Forschungsgruppe an der British Columbia Centre on Substance Use veröffentlichte vor kurzem eine systematische überprüfung bietet überzeugende Beweise, dass die Integration der sexuellen Gesundheitsdienste und Stoff verwenden Pflege für gay-und queer-Männer, die mit meth arbeiten können.

Wir haben festgestellt, dass die meisten wirksamen Strategien zur Integration von Dienstleistungen verlassen sich auf verschiedene Beratungs-Techniken, einschließlich derer, die Zentrum um eine individuelle innere Motivationen zu ändern, Ihre Substanz Nutzungsverhalten.

‚Zuschlagen‘ und riskanten sex

Meth Gebrauch kann eine Vielzahl von negativen gesundheitlichen und psychosozialen outcomes, einschließlich Drogen-induzierte Psychose, depression, Suizid, Angst und eine Tendenz zum anti-Soziales Verhalten.

Was macht diese noch mehr über ist, als die illegale Droge, die Versorgung wird zunehmend verunreinigt mit synthetischen Opioiden wie fentanyl, es gibt mehr Fälle von überdosierung berichtet wird, die von denen mit nicht-opioid-basierte Substanzen, einschließlich meth.

Während die meth verwenden ist schädlich für die Gesundheit im Allgemeinen, mit meth kann beim sex weitere Verbindung der harms. Die Forschung zeigt, dass meth wird oft von gay-und queer-Männer als ein Mittel, um Angst zu reduzieren und erhöhen Enthemmung, Freude und Geselligkeit. Gay-und queer-Männer, die mit meth, berichten oft von sex-Praktiken, die Sie sonst nicht wählen, einschließlich mit anal sex mit mehreren Partnern ohne Kondome.

Einige berichten auch, dass die Verwendung von meth und anderen Substanzen während der sex kann zu Situationen führen, in denen Sie erlebt sexuelle Gewalt.

London und Vancouver blaze the trail

Es gibt ein paar außergewöhnliche Initiativen in den großen städtischen Zentren —zum Beispiel die 56 Dean Street Klinik in London—, die versucht haben zu Adresse, den Schaden im Zusammenhang mit der sexualisierten Verwendung von Stoffen.

In Kanada, Vancouver-based Health Initiative für Männer vor kurzem eine spezialisierte service-und Informationskampagne für die Verwendung von meth. Die initiative bietet Beratung speziell für diejenigen, die Verwendung meth. Es ist auch die Einführung von neuen Diensten zur Schadensminimierung für diejenigen, die Stoffe verwenden, einschließlich eines drug-checking-service.

Trotz der positiven Erkenntnisse aus unserer Prüfung, dass der Wert der Integrierung der sexuellen Gesundheit und Substanz achten, es ist wichtig zu betonen, dass wirksame Behandlungsstrategien für diejenigen, die möchten, zu reduzieren oder zu stoppen Ihre meth Nutzung entzogen bleiben.

Im Gegensatz zum opioid-Einsatz Störung, es gibt keine wirksamen Medikamente, die man nehmen kann. Auch psychosoziale Interventionen wie Beratung zeigen mäßige bis begrenzte Wirksamkeit, insbesondere für die Verwendung von meth-regelmäßig oder stark.

Einsamkeit an der Wurzel

Einige Forscher suchen in Richtung neue und innovative Ansätze zur Behandlung von meth Gebrauch. Zum Beispiel, die jüngste Legalisierung von recreational cannabis in Kanada haben möglicherweise wichtige Auswirkungen für diejenigen, die möchten, zu verringern oder zu verjüngen Ihre meth verwenden.

In unserer Laufenden Forschung, viele junge schwule und queere Männer, die den Bericht mit Crystal meth haben uns gesagt, dass Sie reduziert haben, Ihre meth mit cannabis.

Dennoch, cannabis ist unwahrscheinlich, dass Sie hilfreich für alle gay-und queer-Männer, die mit meth, wie wir sehen auch, dass einige von denen mit cannabis weiterhin über eine Vielzahl von psychischen Problemen, einschließlich der Angst, paranoid und eine Tendenz, sich isolieren.

Das schadet im Zusammenhang mit meth-Konsum ist in gay-und queer-Männer sind, kaum angesprochen werden, die über psychosoziale Interventionen allein. Während viele Länder wie Kanada haben tiefgreifende Fortschritte bei der Verbesserung der Menschenrechte für LGBTQ Menschen, wir sehen weiterhin starke Ungleichheiten im Hinblick auf soziale, psychische und physische Gesundheit Ergebnisse im Vergleich zu heterosexuell und cisgender-Pendants.