Eine ‚überzeugende call“ für Kinderärzte besprechen Schusswaffe Sicherheit

Paradoxerweise, insgesamt Schusswaffe Eigentum ging in die US-Haushalte mit Jungen Kindern, die von 1976 bis 2016, der Anteil dieser Familien, die im Besitz Handfeuerwaffen erhöht. Diese Verschiebung in Schusswaffe Vorlieben über Jahrzehnte von meist Gewehre, meist Handfeuerwaffen fiel mit Zunehmender Waffe-Sterblichkeit in den Jungen Kindern, berichten Forscher Jan. 28, 2019, die in der Pädiatrie.

„Fast 5 Millionen Kinder Leben in Familien, in denen mindestens einer Waffe gespeichert ist, geladen und entsperrt,“ Kavita Parikh, M. D., ein pädiatrischer hospitalist am Children ‚ s National Health System, und co-Autoren schreiben in einem Kommentar eingeladen. „Diese Studie ist eine laute und überzeugende call-to-action für alle Kinderärzte zu starten, öffnen Sie die Diskussionen rund um Schusswaffe Eigentum mit allen Familien und den Austausch von Daten über die erheblichen Risiken in Verbindung mit unsicheren Lagerung. Es ist ein lauter Aufruf Schusswaffe Herstellern zu intensivieren und Innovationen, test-und design-smart-Pistolen, funktionsfähig, von kleinen Kindern, um zu verhindern, dass unbeabsichtigte Verletzungen“, sagte Dr. Parikh und Kollegen weiter.

Die Kinder Kommentatoren verweisen auf den „extrem gefährlichen“ Kombination „der kleine neugierige Hände eines kleinen Kindes“ und „die leicht zugänglich und bedienbar, geladenen Pistole“ und schlagen vor, dass Kinderärzte, die beraten Familien über die sichere Lagerung von Waffen maßgeschneiderte messaging, um die Waffe zu geben und die Familie ist der eine Grund für den Besitz einer Feuerwaffe.

Sie plädieren auch für die Kindersicherung Schusswaffen gespeichert in der Heimat—durch den freien oder ermäßigten Zugang zu sperren, die Speicherung von Waffen getrennt von Munition und durch personalisierte Technologie, die die Grenzen der Schusswaffe Potenzial von Kindern benutzt werden versehentlich. Nach einer Retrospektive Querschnitt-Studie unter der Leitung von Kinder-Forscher, jüngere Kinder sind eher erschossen werden, durch einen Unfall.