Konvertieren von Naloxon zu OTC erwartet, den Umsatz zu steigern

(HealthDay)—Die Nachfrage nach Naloxon ist relativ unelastisch in Bezug auf Veränderungen in der out-of-pocket-Preis, und die Umstellung auf ein over-the-counter Medikamente zunehmen und Naloxon Apotheke Vertrieb, laut einer Studie online veröffentlicht Feb. 20 in Health Services Research.

Sean M. Murphy, Ph. D., von der Weill Cornell Medical College in New York City, und Kollegen verwendeten Daten aus einer bundesweiten Rezept Ansprüche dataset für 2010 bis 2017. Der Datensatz deckt 80 Prozent der US-Einzelhandel Apotheken und über 90 Prozent der Verschreibungen gefüllt. Ein längs -, simultaneous-equation-Modell von Naloxon Angebot und Nachfrage geschätzt wurde.

Die Forscher fanden heraus, dass eine 1-Prozent-Zunahme in out-of-pocket-Preis für Naloxon führt zu einem Rückgang von 0,27 Prozent in der Apotheke Umsatz im Durchschnitt. Nach der Konvertierung zu over-the-counter status, die Autoren sagen Voraus, dass die gesamte Menge an Naloxon in Apotheken verkauft wird, die Steigerung zwischen 15 und 179 Prozent.

„Konvertieren von Naloxon verschreibungspflichtige, over-the-counter-status wahrscheinlich führen zu einer wesentlichen Zunahme des Gesamt-Apotheke Umsatz“, schreiben die Autoren. „Alles andere konstant, da die Prävalenz von Naloxon erhöht in der öffentlichkeit, so sollte es auch die Möglichkeiten reverse-opioid-überdosierungen, so dass die überdosierung überlebenden eine chance, um eine Behandlung einzuleiten.“