Psychedelische Drogen getestet werden, die für Behandlung-beständigen Tiefstand in Houston

Psilocybin, eine psychedelische Droge, die geglaubt, um zu helfen rewire-das Gehirn, wird nun untersucht, zu lindern Behandlung-resistenten depression an Der University of Texas Health Science Center in Houston (UTHealth), der als Teil einer globalen klinischen Phase-II-Studie.

„Es ist ein Medikament, das kann ändern oder zu ändern, Wahrnehmung, Kognition, denken, und wie Geister sehen die Umwelt“, sagte Sudhakar Selvaraj, MD, Ph. D., assistant professor in der Faillace Abteilung für Psychiatrie und Verhaltenswissenschaften an der McGovern Medizinischen Fakultät an der UTHealth. „Diese Therapie, wenn es funktioniert, könnte helfen, zumindest einen Teil der Menschen, um die Befreiung von Ihrer depression und wieder zu Tag-zu-Tag Leben.“

Eine 2012-Studie über die Auswirkungen von psilocybin auf das Gehirn zeigten, dass das Medikament kann helfen, erstellen neue schaltungen im Gehirn während potenziell zu beruhigen, andere, die möglicherweise einen link auf depression. Obwohl der Körper klar wird das Medikament in einer Angelegenheit von Stunden, die potenziellen Auswirkungen könnte die Letzte für mehrere Monate oder länger.

Eine frühere Studie an der Johns Hopkins Universität, über die Wirkungen der Arzneimittel in der Krebs-Patienten vorgeschlagen, dass psilocybin Therapie zu vermindern depressive Symptome. Psilocybin ist gebrochen durch den Körper zu psilocin produzieren, die auf das serotonin-system, das regelt Stimmung.

„Es ist nicht eine Droge, die jemand, und dann müssen Sie nur warten und sehen, was passiert. Die Therapeuten, die Anleitung der Patienten durch die Erfahrungen nach der Verabreichung der Medikation,“ sagte Selvaraj.

Die Teilnehmer im Doppel-blind-Studie erhalten eine einzelne Dosis der Medikation, die entweder 25 mg, 10 mg oder 1 mg. Weder die Patienten noch in der Studie Arzt wird wissen, welche Dosis die Teilnehmer empfangen werden. Nach der Einnahme der Medikamente, die Patienten werden betreut von zwei Therapeuten für acht Stunden in einem speziell konzipierten, wie, Therapie-Raum. Patienten haben die Vorbereitung der Sitzungen mit Ihren Therapeuten, bevor die Dosierung am Tag, und die integration Sitzungen danach.

Personen, die an der Studie Teilnahmen beantworten eines Fragebogens zur Messung der depression Symptome am Tag vor und am Tag nach der Einnahme der Einzeldosis—und wieder einer, drei, sechs, neun und 12 Wochen.

Derzeit psilocybin ist eine kontrollierte Substanz Zeitplan 1, und ist nicht zugelassen in den USA zur Behandlung von Depressionen. Jedoch, die Food and Drug Administration genehmigt hat, die seine Verwendung in dieser Studie, und bestimmt hat dieses Programm von psilocybin Therapie für Behandlung-beständigen Tiefstand Durchbruch-Therapie.