Buprenorphin-Depot: nur einmal pro Woche oder Monat

Derzeit nehmen opioidabhängige Patienten in Drogenersatzprogrammenihr Substitutionsmittel täglich. Mit Buvidal könnte sich die Substitutionsbehandlung  für Buprenorphinpatienten künftigvereinfachen, denn das Depot-Buprenorphin erhalten die Opioidabhängigen nur einmalpro Woche oder Monat subkutan injiziert. Damit soll die selbstbestimmteLebensführung der Substitutionspatienten verbessert werden ebenso diegesellschaftliche Wiedereingliederung. Aktuell erhalten opioidabhängige Patienten, die anDrogenersatzprogrammen teilnehmen, ihr Substitutionsmittel täglich, sei esMethadon (39,4 Prozent), Levomethadon (35,2 Prozent), Buprenorphin (23,1Prozent), […]

Weiterlesen

Die Einbeziehung des Darms in Parkinson ‚ s disease: hype oder Hoffnung?

Es gibt zunehmend Hinweise, dass sich zumindest einige Patienten mit Parkinson-Krankheit (PD), kann die Krankheit beginnt im Darm. Schreiben in einer Sonderbeilage des Journal of Parkinson-Krankheit, Experten erforschen die letzten zwei Jahrzehnte der Forschung über die Darm-Hirn-Achse in PD und schauen Voraus auf die mögliche Entwicklung und die Auswirkung dieser Bereiche der Forschung in den nächsten zwei Jahrzehnten. Morbus Parkinson […]

Weiterlesen

Low Carb, Fatburner oder lieber Intervallfasten: Welche Diät-Strategien helfen am besten, um langfristig abzunehmen?

Tops und Flops: Tipps und Methoden zur Gewichtsreduktion Die einen wollen etwas für ihre Figur tun, bei anderen liegen eher gesundheitliche Gründe im Vordergrund: Wer abnehmen will, findet im Netz zahlreiche Tipps und Methoden, die zur Gewichtsreduktion beitragen können. Verbraucherschützer haben mehrere davon genauer unter die Lupe genommen und raten von manchen ab. Ungesundes Übergewicht Wenn man bedenkt, dass Übergewicht […]

Weiterlesen

Allergie oder Lebensmittelunverträglichkeit: Was ist der Unterschied?

Oft keine Lebensmittelallergie Jeder fünfte US-Amerikaner glaubt, auf bestimmte Lebensmittel allergisch zu reagieren. Allerdings ist dieser Verdacht nur bei zehn Prozent medizinisch bestätigt. Vermutlich leiden viele Betroffene nicht an einer Allergie, sondern an einer Lebensmittelunverträglichkeit. Das ist das Resultat einer aktuellen Studie, für die Daten von über 40.000 Erwachsenen mittleren Alters in den USA ausgewertet wurden. Bei einer Allergie besteht […]

Weiterlesen

Leitungswasser oder abgefülltes? Wasser Zusammensetzung Auswirkungen die gesundheitlichen Vorteile von Tee

Hier ist zu schlürfen einer Tasse Gesundheit: Grüner Tee durchdrungen ist, in Flaschen abgefülltes Wasser hat einen eher bitteren Geschmack, aber es hat mehr Antioxidantien als Tee gebraut mit Leitungswasser, nach neuen Cornell University food science research veröffentlicht in Nährstoffe. In tests, durchgeführt an der Cornell ‚ s Sensory Evaluation Center, die Verbraucher mochte grünen Tee gebraut mit Leitungswasser mehr […]

Weiterlesen

Spahns Apothekenpläne – Chance oder Risiko?

Einen ersten Aufschlag zur Reformierung des Apothekenmarktesgibt es nun. Doch wie ist dieser aus Apothekersicht zu interpretieren? Sollten sichdie Pharmazeuten freuen, weil sie endlich einen Einstieg in die Honorierungpharmazeutischer Dienstleistungen bekommen? Oder ist der Vorschlag eine Gefahrfür die Apotheken, weil er die teilweise Aufhebung der Rx-Preisbindung indeutschem Recht dann für immer festlegt? Was meinen Sie? Stimmen Sie ab! ABDA-Präsident Friedemann […]

Weiterlesen