Dem Ziel, für eine dauerhafte Beziehung

Sind Sie bereit für die Liebe? Es ist eine uralte Frage, die inspiriert hat, pop-songs und romantischen Literatur, wie auch eine Betankung von Beratung Spalten, die in Promi-Magazinen. Aber wird Ihre Liebe das aushalten, oder ist es nur ein Seitensprung?

Der Funke der gegenseitigen Anziehung kann ein Geheimnis bleiben, aber es ist eine Wissenschaft für sich, Beziehungen, die helfen können, Ergebnisse vorherzusagen, nach neueren Forschungen co-Autor Kenneth Tan, Assistant Professor für Psychologie an der School of Social Sciences der Singapore Management University (SMU).

Eine relevante Faktor ist das timing, ein subjektives Gefühl, dass jetzt der richtige moment zu sein, sehr eng eingebunden, mit jemandem auf einer Laufenden basis.

„Sehen wir aus der Forschung, dass timing ist wichtig, dass Sie einen Einfluss auf die Förderung—oder untergraben—Beziehung, die Verpflichtung,“ Professor Tan sagt.

Für die Papier -, ‚Es ist an der Zeit: die Bereitschaft, Engagement und Stabilität in nahen Beziehungen“, der Forscher führte das Konstrukt der Engagement-Bereitschaft in den größeren Theorie der Beziehung Empfänglichkeit und es getestet mit gesammelten Daten aus fünf Studien von Menschen, die derzeit in romantischen Beziehungen.

Die Forscher fanden, dass ein höherer Grad der Bereitschaft verbunden war mit einem höheren commitment zu einer Beziehung. Und durch die Kontrolle für das Engagement auf eine Zeit, weisen die Ergebnisse Sprach der zeitlichen Rangfolge der Bereitschaft, bei der Gestaltung der künftigen Erhöhungen Engagement.

Bereitschaft auch vorhergesagt, Verhältnis Wartung über Engagement zwischen den Individuen und der war eindeutig assoziiert mit mehr selbst-Offenlegung. Zwar nicht im Zusammenhang mit der Allgemeinen Unterkunft für übertretungen, die Bereitschaft wurde im Zusammenhang mit weniger Vernachlässigung und exit-Strategien, von denen beide sind zerstörerische Formen der Beziehung Verhalten.

Interessanterweise ist die Bereitschaft war auch im Zusammenhang mit weniger Loyalität, was darauf hindeutet, dass, obwohl Personen, die waren eher bereit sind, engagiert in weniger destruktive Reaktionen auf Konflikt, würden Sie nicht passiv warten, bis die Dinge wieder besser.

Keine gender-Differenzierung erschien in der ersten Erkenntnisse, aber Professor Tan stellt fest, dass Frauen fühlen sich vielleicht mehr bereit, wenn Sie spüren, dass Ihre biologische Uhr tickt. Und er glaubt, dass die Forschung auch für gleichgeschlechtliche Beziehungen.

Aber es ist immer noch unklar, was führt zu einem Gefühl des seins bereit für eine festen Beziehung.

„Natürlich haben wir einige vorläufige Ideen im Kopf, [wie] wie sicher fühlen Sie sich, Ihr Selbstwertgefühl, wie viel Sie priorisieren eine Beziehung über andere Themen, und so weiter. Das ist [ein Teil] der nächste Schritt in der Forschung“, so Professor Tan sagt.

Sehnsucht für einen langfristigen Einsatz

In einem verwandten Papier, ‚zu Suchen und die Gewährleistung der Interdependenz: in dem Wunsch, das Engagement und die strategische Anbahnung und Pflege enger Beziehungen“, die Forscher betrachtet, wie die Intensität der Sehnsucht nach einer dauerhaften Verbindung Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit, dass eine erfolgreiche Partnerschaft.

Wieder anhand der empirischen Daten, die Forscher untersucht die persönliche Haltung zur Interdependenz durch die Linse Engagement wünschenswert ist, die definiert ist als der subjektive Wunsch, einbezogen zu werden in einer festen romantischen Beziehung.

In eine neue Erkenntnis, die Forscher behaupten, dass es nicht nur das Engagement, das relevant ist, es ist auch, wie viel Sie möchten, in einer festen Beziehung: die Kraft des Wunsches.

„Es ist nicht so, dass Engagement, egal. Was wir sehen ist, dass im Grunde Sie [die Menschen] haben diese Bereitschaft oder den Wunsch, [die] einen zusätzlichen Effekt auf das Engagement selbst. Also, Sie Art von hand in hand arbeiten“, so Professor Tan sagt.

Die Beweise der drei Studien gefunden, dass, in Ihren Bemühungen um dauerhafte Beziehungen, Personen, die den Wunsch Engagement nutzen wahrgenommen partner Engagement zu einem ähnlichen Wunsch wie eine Stärke zu denken und Verhalten sich in einer Weise, die Erleichterung und Förderung der Beziehung Erfolg, sowie sich selbst zu schützen, gegen zu nah an einen partner, der nicht auch daran interessiert, das Engagement.

Aber es gibt möglicherweise ein Nachteil. Eine der Studien, die vorgeschlagen, dass unter Berufung auf hohe Engagement Wunsch läuft Gefahr, sich in eine Beziehung mit jemandem, würde die Sicherheit bieten und müssen fulfillmen langfristig aber wer ist nicht ein besonders reaktionsschnellen partner.

In dieser bestimmten Studie, die Forscher schauten nur auf zwei Arten von partner—sehr reaktionsschnell und gemäßigt reagiert. „Wir haben keine niedrigen reaktionsschnellen partner, denn es ist mehr wahrscheinlich, dass jemand nicht wählen Sie eine niedrige reaktionsschnellen partner“, erklärt Professor Braun.

Sehr ansprechende Partner wurden beschrieben als „wirklich zu verstehen, wirklich fürsorglich und wirklich zu versuchen, zu validieren, die Sie als potenziellen partner“.

„In der Erwägung, dass für eine nur mäßig reaktionsschnell, haben wir gesagt, dass Sie waren freundlich, fürsorglich und Validierung, aber Sie mussten auch Ihren eigenen Raum. Zum größten Teil Schienen Sie wie gewöhnliche Menschen“, fügt er hinzu.

Professor Tan Punkte out es gibt auch andere überlegungen in die Pflege von Beziehungen. Zum Beispiel, wenn es ein Wachstum Denkweise: das denken, dass Herausforderungen überwunden werden, dass Beziehungen aufgebaut werden können, besser zu werden, und dass etwas, was langfristig gut ist, kann man da noch an Dingen zu arbeiten, und können die Fortschritte zu mehr Erfolg in der Zukunft.

Implikationen für public policy

Es ist vertretbar, dass ein menschlicher Drang zu bilden intime Paare, die zeitlos ist. Aber steigende Scheidungsraten und die Popularität von arrangements wie ‚Einhaken‘ und ‚friends with benefits‘ schlagen vor, nicht jeder ist empfänglich für die Langstrecke. Und die Bequemlichkeit der online-dating-sites eröffnet neue vergänglich Möglichkeiten.

„Wir begannen zu bemerken, in Bezug auf die Demographie, dass die Menschen heiraten später, sind die Menschen tatsächlich sagen, dass Sie nicht wollen, eine Beziehung jetzt, weil bestimmte Prioritäten, sind Sie nicht mehr interessiert, oder Sie haben sich damit abgefunden, nicht eine Beziehung,“ Professor Tan sagt.

„Wir begannen zu Fragen, warum das der Fall war. Wir versuchen also zu verstehen, dass Sie abgesehen. Ich denke, das ist auch eine Frage, die sich auf die öffentliche Politik: ob es in den USA, wo wir anfingen, darüber nachzudenken, oder hier [in Singapur], wo wir darüber nachdenken, wie boost-dating-Tarife, Ehe Tarife, Fruchtbarkeit und so weiter.“

Die zukünftige Forschung wird geprüft, inwieweit die Bereitschaft verändert werden kann, oder, wie Menschen motiviert werden können, sich mehr bereit, und das team schaut Vorgeschichte zu der Bereitschaft und den Wunsch.

„Und [wir sind] auf der Suche bei der Interaktion zwischen Bereitschaft und Familienstand auf das Wohlbefinden, und auch, ob das irgendwelche Auswirkungen auf das fühlen, wie Menschen, die single-Kapuze wurde stereotype, in einem Sinn, und ob, das hat keine negativen Folgen,“ Professor Tan sagt.

Er bietet Fragen wie: „Sind Sie zufrieden mit dem Leben? Findest du es weniger Bedeutung, weil Sie nicht eine Partnerschaft mit jemandem, aber trotzdem sind Sie derzeit bereit für eine?“