Hier ist, warum waschen Sie Ihre Hände mit Seife für 20 Sekunden, schützt Sie vor COVID-19

Wissenschaftler sagen, dass selbst mit der besten und teuersten Forschung zur Verfügung, einen Impfstoff gegen SARS-CoV-2, das virus, das bewirkt, dass COVID-19, mindestens ein Jahr entfernt. Wissenschaftler sagen auch, dass der Schlimmste Feind des virus ist, dass billige Seife durch Ihre Spüle.

Das ist wegen der einfachen Chemie. In der Seife Seifenschaum, eine Kombination von Molekülen montieren in blasenartige Strukturen, sogenannte micellen, die Falle virale Angelegenheit und andere Biomaterialien—, Fett -, öl—, Schmutz-und Spülen Sie den Bach runter.

Die Seifen, die wir verwenden, enthalten eine Klasse von verbindungen, die sogenannten Tenside, die neutralisieren Bakterien in unserer Haut-wie SARS-CoV-2 und anderen Coronaviren, Krankheitserreger mit einer kronenartigen Struktur und eine äußere Membran aus lipid-Molekülen und Proteinen.

„Tenside grundsätzlich gewaltsam zu öffnen coronavirus-Partikeln und Kapseln virale Moleküle innerhalb der Mizellen suspendiert in den Schaum, klammerte sich an Ihre Hände,“ sagt Thomas Gilbert, associate professor für Chemie und Chemische Biologie an der Northeastern. „Erlaubt, dass die deaktiviert viralen material abgewaschen werden, da Sie Spülen Sie Ihre Hände.“

SARS-CoV-2 breitet sich durch die Luft in form von kleinen Partikeln ist, dass eine infizierte person in der Nähe, die Sie atmete, nieste, hustete oder lose lassen, während Sie sprechen. Sie können geben Sie Ihrem Körper durch die Augen, Mund oder Nase. Die jüngsten Ergebnisse deuten darauf hin, dass diese Keime können auch überleben, Stunden, sogar Tage, wenn Sie landen auf Objekte aus Kunststoff, Metall und Pappe.

Denn das virus kann auch geschlossen werden, indem Sie den Transport von Keimen, die aus solchen kontaminierten Gegenstände in Ihrem Körper, nachdem Sie berühren Sie Ihr Gesicht, die öffentliche Gesundheit Beamten haben geschoben Händewaschen als eine der besten Möglichkeiten zum Schutz gegen COVID-19.

Aber es muss die richtige Art und Weise. Der gold-standard beinhaltet das schrubben Sie Ihre Hände gründlich mit Seife und sauberem Wasser für mindestens 20 Sekunden.

Dass es die Zeit erlaubt Seife zu bilden, Schäumen, enthält pin-like-Tensid-Moleküle mit zwei enden. Ist eine hydrophile, eine, die gerne um die Interaktion mit Wasser. Das andere Ende ist hydrophob, eine, die verhindert, dass Wasser, aber leicht in Wechselwirkung mit anderen ähnlichen biologischen Materialien, wie öle, Fette—und das make-up der äußeren Membran der Coronaviren.

Mit Ihren Wasser-Vermeidung enden nach innen weisen, und deren Wasser Liebenden enden der Tenside in micellen können Kapseln und tragen die viralen Schutt Weg aus unseren Händen, mit Hilfe von Wasser. In anderen Worten, soap-Moleküle im Grunde machen die unlöslichen virale Moleküle gut löslich in Wasser (und damit transportabel aus der Hand und Sie Ihre drain).

Aber Ihre Hände haben viele Flächen und Teile reinigen individuell, und der Schaum braucht, um alle von Ihnen zu erfassen, die Keime im—Palmen, Falten, Fingernägel, zwischen den Fingern und unter Ringen, bandaids, oder Schienen, die Sie auf einen Verletzten finger. Wenn Sie es tun, rechts, 20 Sekunden ermöglicht genug Zeit, um gründlich zu sein, und für soap-Moleküle, um Ihre Arbeit zu tun auf der gesamten hand.

„Es braucht Zeit, um zu reinigen alle diese Oberflächen effektiv,“ Gilbert sagt. „Wenn Sie versuchen, es zu tun in der Hälfte der Zeit, sind Sie wahrscheinlich nicht gehen, um effektiv reinigen Sie alle von Ihnen.“

, Dass die Wirksamkeit der Seife kann gesehen werden, wenn Leute es verwenden, um Dinge wie waschen Sie Schmutz auf Ihre Hände, Gilbert sagt. Waschen Schmutz kann auch zeigen, dass, wenn Sie nicht tun es richtig, auch 20 Sekunden nicht ausreichen, reinigen Sie Ihre Hände. Gleiches gilt für Keime wie SARS-CoV-2.

„Sie können tun, eine ziemlich effektive Arbeit und man kann eigentlich sagen, Sie machen einen guten job mit Seife und Wasser, weil, wenn es irgendein Schmutz oder alles, was sichtbar auf der Haut, können Sie sehen, wie lange es dauert, um es zu entfernen,“ Gilbert sagt. „Wenn Sie mit sanitizer, du wirst es nicht bekommen, die gleiche Art von visuelle Botschaft.“

Stören und speichern von Viren und anderen Verunreinigungen mit Seife und Wasser ist-anders als die Verwendung von Desinfektionsmitteln und Desinfektionsmittel, die Keime töten, aber nicht entfernen Sie Sie aus Ihrer Haut.

Die Seife reinigt gut, dass Gilbert sagt. Dennoch, die Chancen, die in alle Ecken und Falten auf Ihrer Haut werden besser mit 20 Sekunden auf der Seife einseifen, als Sie sind, wenn Sie reiben Sie Ihre Hände mit Desinfektionsmittel.

Das bedeutet auch, dass jegliche und alle Arten von Seife kann den job zu erledigen, einschließlich der grundlegenden Seifen verwenden wir in öffentlichen Toiletten, auf Flughäfen, in restaurants.

Auch Haushaltsartikel wie Spülmittel funktionieren würde, Gilbert sagt, obwohl diese härtere Seifen sind nicht dazu genutzt werden, um ausgiebig auf Ihre Hände und kann die Haut reizen.