Luke Perry Hat der Tod Menschen, die sich Fragen: Was sind die Ursachen einer Massiven Schlaganfall in Jungen Jahren, Eh?

Nach dem Tod von Schauspieler Luke Perry, bekannt für seine Rolle in Beverly Hills, 90210, die Leute haben eine Menge Fragen über die Schläge, und wir können verstehen, warum. Perry (deren jüngste Rolle war auf die CW ’s Riverdale als Fred Andrews, Archie‘ s Vater) starb gestern nach dem leiden einen massiven Schlaganfall bei nur 52 Jahre alt, hat viele Fragen, Welche Ursachen ein Schlaganfall? Und wie Häufig ist es in einem so Jungen Alter? Hier erfahren Sie alles über die Striche.

Was ist ein Schlaganfall?

Häufig genannte „brain attack“ ein Schlaganfall ist eine Reduzierung in der Durchblutung zum Gehirn durch eine Blockierung oder ausbluten. Wenn das Gehirn wird beraubt von Sauerstoff, Gehirnzellen beginnen zu sterben innerhalb von Minuten. Als Ergebnis kann eine person verlieren, die kritische Funktionen, wie Speicher -, Mobilitäts -, und Muskel-Kontrolle. Dies ist der Grund, warum schnelle Behandlung—innerhalb von drei Stunden nach den ersten Symptomen—ist entscheidend. Es gibt verschiedene Arten von Strichen, und nicht jeder Schlaganfall Ergebnisse in bleibende Schäden. Viele Menschen wissen nicht einmal erkennen, dass Sie mit einem Schlaganfall, wie es passiert, entsprechend Forschung von der Universität Oxford.

Was sind die Ursachen eines Schlaganfalls?

Ein Schlaganfall kann verursacht werden, indem Sie entweder eine Blockade in einer Arterie liefert Blut an das Gehirn (sogenannte ischämische Schlaganfall) oder die undicht werden oder platzen eines Blutgefäßes im Gehirn („hämorrhagischer Schlaganfall“), nach der Mayo Clinic. Wenn die Verringerung der Blutfluss zum Gehirn ist nur vorübergehend, das heißt es gibt keine bleibenden Schäden, eine sogenannte transitorische ischämische Attacke, oder einen mini-Schlaganfall.

Wenn ein Schlaganfall wird verursacht durch eine blockierte Arterie ein Blutgerinnsel Schuld ist. Jedoch, wenn ein Schlaganfall passiert, weil ein Blutgefäß im Gehirn platzt, Bluthochdruck oder übermäßiger Einsatz von Blutverdünner können die Ursache sein.

Was sind die Risikofaktoren für einen Schlaganfall?

Schlaganfall-Risiko steigt mit dem Alter. In Tatsache, jeder 10 Jahre nach dem Alter von 55, Schlaganfall-Risiko nahezu verdoppelt, nach der American Stroke Association. Aber, wie wir gelernt haben, mit Perry ‚ s Tod, das bedeutet nicht, dass jüngere Menschen im klaren. Rund ein Drittel der Amerikaner, die im Krankenhaus für Schlaganfälle sind jünger als 65, nach der CDC. Und die Striche sind tatsächlich auf dem Vormarsch bei Jungen Menschen, nach der American Heart Association.

Risikofaktoren für einen Schlaganfall sind übergewicht, körperliche Inaktivität, Rauchen, starken Gebrauch von Alkohol und Gebrauch von illegalen Drogen, nach der Mayo Clinic. Einige medizinische Bedingungen, wie hohen Blutdruck, hohes Cholesterin und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, setzen Sie in Gefahr, als gut. Männer haben ein höheres Risiko für einen Schlaganfall als Frauen. Allerdings sind Frauen in der Regel älter, wenn Sie Schlaganfälle haben und sind eher zu sterben von Schlaganfällen als Männer, nach der Mayo Clinic.

Was sind die Symptome eines Schlaganfalls?

Frühe Warnzeichen zu suchen sind ein plötzliches auftreten von Schwindel oder starke Kopfschmerzen. Andere Symptome sind Schwierigkeiten beim sprechen, Verwirrtheit, Schwäche, Taubheitsgefühl, Sehstörungen, Probleme mit dem balancing, oder zu Fuß, und Lähmung auf einer Seite des Gesichts oder des Körpers.

Wie wir bereits erwähnt, ist die Behandlung innerhalb von drei Stunden nach den ersten Symptomen ist entscheidend. Wenn Sie befürchten, dass Sie oder jemand Sie wissen, könnte eine Herzattacke, 911 zu wählen. Je schneller die Behandlung, desto besser das Ergebnis sein könnte.