Verzweifelt zu stoppen virus “ verbreitet, Ländern begrenzen Reise

Polizei bemannte checkpoints in Quarantäne, Städte, Regierungen ausgestellt Reisewarnungen und weitere Flüge ausgesetzt wurden am Dienstag als Beamte verzweifelt versucht, zu stoppen, das scheinbar unvermeidliche Ausbreitung des neuen virus.

Clustern der Krankheit weiter zu Ballon außerhalb Festland China, Betankung Besorgnis auf der ganzen Welt, was sich in schlaffe Finanzmärkte.

Die Krise geschoben, in Bereichen gesehen, wie unter den schlimmsten ausgestattet, um einen Ausbruch sowie einige der reichsten Nationen der Welt, einschließlich Süd-Korea und Italien. Wie vermehrt er sich, der virus bringt ein Gefühl der Dringlichkeit für die lokalen Behörden bestimmt, enthalten aber oft unsicher, wie.

„Es ist eine Frage der Geschwindigkeit und der Zeit: Wir müssen einen klaren Wendepunkt in dieser Woche“, sagte der Präsident Moon Jae-in von Südkorea, wo die Arbeitsbelastung wuchs um 144, die mit insgesamt 977 Menschen krank.

Fälle von Menschen, die infiziert haben könnte viele andere angespornt ängste.

Korean Air, sagte einer seiner crew-Mitglieder positiv getestet, aber die Fluggesellschaft hat nicht offen legen, die Flüge der Mitarbeiter gearbeitet hatte. Auf einer US-Militärbasis in Daegu, dem Zentrum der Infektionen in Süd-Korea, Beamte sagten, ein servicemember Ehepartner hatte auch infiziert worden. Und in der winzigen Persischen Golf nation von Bahrain, einer der infizierten war ein Schulbus-Fahrer, der hatte transportiert die Studenten erst am Sonntag.

Ebenfalls positiv getestet wurde der Chef der iranischen virus task-force, die nur einen Tag früher, gab auf einer Pressekonferenz in Teheran, in dem er versucht, die Gefahr zu minimieren, die durch den Ausbruch.

In Italiens Norden, wo mehr als 200 Menschen wurden krank, ein Dutzend Städte wurden abgeriegelt und die Polizei tragen von Atemschutzmasken kontrolliert wird.

Zwei Nachbarn von Italien—Kroatien und österreich—berichten über Ihre ersten Fälle des virus.

Kroatien, Ungarn und Irland, von denen abgeraten Reisen nach Italien, den betroffenen Bereich, eine Anzahl von staatlichen bewegt nken weiteren Exposition. Bahrain ausgesetzt-Flüge nach Dubai, während die Vereinigten Staaten Centers for Disease Control and Prevention ausgestellt höchsten Reise-Warnung für Südkorea, die Beratung der Bürgerinnen und Bürger zu vermeiden unnötige Fahrten. Japan forderte die Bürger zu vermeiden unwesentliche Reisen nach Süd-Korea ist am schwersten betroffenen Gebiete.

Eine Kultur der langen Tage im Büro in Japan kam, um mit dem Ausbruch, mit dem die Regierung auf drängen der Arbeitgeber zu den Arbeitnehmern ermöglichen, Telearbeit und flexiblere Arbeitszeiten, einfach bewegt sich der japanische Premierminister Shinzo Abe äußerte die Hoffnung, könnte helfen, die Kontrolle der Ausbreitung.

„Wir sind in einer äußerst wichtigen Zeit, in der die Beendigung der Ausbreitung der Infektion in einem frühen Stadium,“ Abe sagte bei einem treffen einer task force, die auf den Ausbruch.

Selbst an Orten, wo keine Fälle von Sprossen, Führer hielt ein wachsames Auge, wie Dänemark, wo die zwei ehemaligen Kaserne vorbereitet wurden als Quarantäne-Zentren. Immer noch die Unsicherheit blieb über, wie man effektiv Begrenzung der Epidemie.

Italien genommen hatte Europa die strengsten vorbeugende Maßnahmen gegen COVID-19, die Krankheit, die durch das virus, noch wurde die Heimat der größten Ausbruch außerhalb Asiens. Experten in Japan, mit einer der weltweit modernsten Gesundheitssysteme, bestätigt das Land den Umgang mit den virus-befallen, Diamond Princess cruise Schiff war fehlerhaft und hätte erlaubt, das problem zu vergrößern.

In den Kommentaren spiegelt sowohl trotz und Fragwürdigkeit, über welche Maßnahmen funktionieren, französische Ministerin für Gesundheit, Olivier Veran sagte, das Land würde nicht schließen Sie die Grenze, oder rufen Sie Massenveranstaltungen.

„Wir sind keine engen Grenzen, weil wir nicht in der Lage wäre, das tun wir nicht, weil es sinnlos wäre“, sagte er am französischen radio RTL. „Sollten wir das Verbot von Versammlungen? Wir sollen halt die Fashion Week? Sollten wir unterbrechen entspricht? Sollten wir in der Nähe Universitäten? Die Antwort ist Nein.“

China berichtet 508 neue Fälle und weitere 71 Todesfälle, 68 von Ihnen in der zentralen Stadt Wuhan, wo die Epidemie wurde erstmals im Dezember. Die updates bringen Festland Chinas Summen zu 77,658 Fällen und 2,663 Todesfälle.

Aber während China blieb zu Hause, um die überwiegende Mehrheit der weltweit Fälle, die Aufmerksamkeit der Welt zunehmend verschoben, wo der Ausbruch breitete sich weiter. Iran war eyed als Quelle für neue Sendungen in den Nahen Osten, einschließlich dem Irak, Kuwait und Oman, die Auseinandersetzung mit dem verteilen an Ihre Grenzen.

In Süd-Korea der südöstlichen Stadt Daegu und Umgebung, Panik über den virus gebracht hat, Städte, die eine unheimliche Stillstand. Das Land gemeldet sein 11 Todesopfer aus COVID-19 inmitten von Zeichen, groß und klein, das problem hat sich vergrößert, fast 15-Fach in der Woche.

Gesundheit Beamten sagten, Sie seien zu beenden, testen Hunderte von Mitgliedern einer Kirche, die landesweit größten cluster von Infektionen. Die Gemeinde vereinbart mit der hand über eine Liste von 200 000 Mitgliedern Bundesweit so-screenings konnte erweitern.

„Wir erstellen und optimieren unser system, wie wir entlang gehen“, sagte Dr. Kim Jin-hwan der Keimyung University Dongsan Medical Center in Daegu.

South Korea ‚ s professional basketball league sagte, es wird ban Zuschauer, bis der Ausbruch unter Kontrolle ist, während Busan City, sagte der world team table tennis championships es ist geplant, Gastgeber im März verschoben werden würde, bis Juni.